Modellbau Technik Such

Startseite » Katalog » Farben / Oberflächenbehandlung » Streichlack » BCA040

Warenkorb | Ihr Konto | Kasse


Warenkorb

Sie haben noch keine Artikel in Ihrem Warenkorb.

Warenkorb anzeigen

Neue Artikel

5704#Focke-Wulf Fw190 A-8

5704#Focke-Wulf Fw190 A-8

21,90 EUR inkl. 19% Mwst, exkl.

Anmelden



Passwort vergessen?

Newsletter Anmeldung

Hersteller Info

Krick
Mehr Artikel

Hersteller

Bitte wählen Sie eine Hersteller aus.

Schnellkauf

Bitte geben Sie die Artikelnummer aus unserem Katalog ein.

[<<Erstes] [<zurück] [weiter>] [Letztes>>] 34 Artikel in dieser Kategorie

BCA040#Verdünner 22 ml Billing Boats Acryl (100ml/17,95¤)

Zurück zur letzten Seite

Art.Nr.: BCA040

BCA040#Verdünner 22 ml Billing Boats Acryl (100ml/17,95¤)

Acryl-Streichfarben von Billingboats

In diesem Farbsortiment findet man über 30 verschiedene Farbtöne, die für originalgetreue Lackierungen von neuzeitlichen Schiffsmodellen verwendet werden können. Neben den Farben sind noch eine Grundierfarbe/Primer, ein Verdünner und ein Verdickungsmittel, um zu stark verdünnte Farbe wieder streichfähig zu machen, verfügbar.

Lieferumfang
Kunststoffflaschen mit wiederverschließbaren Schraubverschluss mit jeweils 22 ml Inhalt.

Anwendung
Billing Boats Acryl-Farben lassen sich einfach mit dem Pinsel und Airbrush verarbeiten. Sie sind ungiftig und enthalten keine stark riechenden Lösungsmittel, sind schnell trocknend, gut deckend und beständig.

Um einen gleichmäßigen deckenden Farbauftrag zu erhalten, empfehlen wir zuerst den Billing Boats Primer/Grundierung (BCA039) aufzutragen.

Verdünnen Sie die Farben, vorzugsweise mit dem Billing Boats Acryl Verdünner (BCA040) oder falls dieser nicht verfügbar ist mit Wasser, bis eine milchähnliche Konsistenz erreicht ist. Angemischte Farbe sollte ohne Tropen- oder Klumpenbildung schön gleichmäßig fließen. Verdünnen Sie Billing Boats Acrylfarben nicht mit Substanzen oder Verdünnungen anderer Hersteller, da solche Mischungen nicht lagerfähig sind. Verwendet man Farben aus einem alten, bereits gebrauchten Farbtopf sollte man die Farbe vorsichtshalber filtern. Um mit Airbrushpistolen problemlos lange und dünne Linien Spritzen zu können, sollte man unbedingt die Billing Boats Verdünnung (BCA040) verwenden. Nur dann ist das spritzen mit geringem Spritzdruck und geringer Luftmenge möglich. Spritzen mit geringem Luftdruck sorgt dafür, dass die Farbe mit nicht schon auf dem Weg zum Modell antrocknet.

Die Verarbeitung der Farbe mit dem Pinsel bedarf keiner besonderen Maßnahme. Optimale Ergebnisse erreicht man wenn die Farbe in mehreren dünnen Schichten aufgetragen wird. Pinsel, Airbrushpistolen und andere Arbeitsgeräte sollten sofort nach Gebrauch mit Wasser gereinigt werden. Angetrocknete Farbreste können nicht mit dem Billing Boats Verdünner angelöst werden. Hierfür sollte man spezielle Cleaner/Reiniger (34497) verwenden.

Sicherheitshinweise
Achtung: Aus der Reichweite von Kindern aufbewahren. Bitte sorgen Sie bei der Verarbeitung mit der Airbrush Pistole für ausreichend Belüftung am Arbeitsplatz. Wir empfehlen unbedingt das Tragen einer Atemschutzmaske, um beim Lackieren mit der Airbrush Pistole den Farbnebel nicht einzuatmen. Bitte beachten Sie die Sicherheitshinweise auf der Verpackung des Herstellers.

Einordnung nach CLP-Verordnung

Das Produkt ist gemäß CLP-Verordnung nicht eingestuft.


Sicherheitshinweise für Gefahrenstoffe
EHU-Sätze
EUH208: Enthält 5-Chloro-2-methyl-3(2H)-isothiazolone with 2-methyl-3(2H)-isothiazolone. Kann eine allergische Reaktion hervorrufen.
EUH210: Sicherheitsdatenblatt auf Anfrage erhältlich.

Lieferzeit: Sofort

Zurück zur letzten Seite

3,95 EUR - inkl. 19% Mwst, exkl.

Diesen Artikel haben wir am Samstag, 15. Februar 2020 in unseren Katalog aufgenommen.